Freitag, 3. März 2017

Gestern im Stadtgarten .....

..... in Freiburg war was los. Ich wollte mal wieder in die Stadt, wollte schauen, was sich dort so tut, besonders auch im Stadtgarten.


Ja, schaut selber da gings rund bei den Kindern, endlich mal wieder raus und spielen. Manche Erwachsene sonnten sich, tranken Kaffee und beobachteten die Kinder, die sich so richtig austoben konnten. Es hat Spass gemacht den Kindern bei ihren vielfältigen Aktivitäten zuzuschauen.

Die Rasenflächen übersät mit Krokussen, dort traute sich niemand traufzutreten. Einige junge Männer übten jonglieren mit Kegel, es klappte schon vorzüglich. Sie treten oft in der Fussgängerzone auf.



Ausser Krokusse ebenfalls in Blüte, die Zaubernüsse, hier in drei Farben.


Auf den Beeten kommt auch schon Buntes aus dem Boden, es war eine richtige Augenweide. Als Abschluss meines Stadtbesuches gehe ich immer in die Bücherei am Münster, dort lese ich ausgiebig die Gartenzeitschriften und andere für mich interessante Hefte. Schnell verging die Zeit und schwupp war es schon dunkel, da machte ich mich schnell auf zum Bahnhof, um in 20 Minuten in Ihringen zu sein. Wir sind sehr gut angebunden, da ist es mit dem Auto eine Strafe nach Freiburg zu fahren. Das Superangebot wird gut genutzt, zumal es übertragbare Regiokarten gibt, die hin und her ausgeliehen werden.
Allen ein schönes Wochenende.




Kommentare:

  1. Edith, du Liebe,
    ich bin dir gern gefolgt. Es muss ein traumhafter Tag für dich gewesen sein. Erst Natur pur und dann die Bücherei. Da kann man Zeit und Raum vergessen. Da tankt die Seele auf.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Der kleine Ausflug, liebe Edith, hat sich ja richtig gelohnt, für mich auch. Ich finde die Krokuswiesen wunderschön. Das habe ich hier noch nicht gesehen. Bei mir im Garten kommen jetzt erst vereinzelt Wildkrokusse und natürlich Unmengen von Galanthus nivalis.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith (Staudenfluestern)

    AntwortenLöschen
  3. Da ich hier öfters vorbeischaue, möchte ich mich diesmal für die schönen Naturbilder und Beschreibungen herzlich bedanken!
    GLG & ein schönes WE von Gerda :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    ich war noch nie in Freiburg, obwohl ich schon sooft gedacht habe, dass ich diese Stadt gerne mal kennenlernen würde. Aber wenn man dort niemanden hat, den man besuchen möchte, macht man es ja doch nicht. Von Frankfurt aus ist es nicht der nächste Weg. - Draußen singt eine Amsel ganz laut ihr Abendlied :-) Ist das schön!!!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. @ Liebe Elke, dem kann man schnell abhelfen, du kennst mich. Ich wohne zwar nicht in Freiburg, aber dorthin ist es nur ein Katzensprung. Sollte sich der Wunsch nach einer Reise nach Freiburg verwirklichen, sag es nur, ich helfe dir weiter.
    Ein schönes WG
    wünscht dir Edith

    AntwortenLöschen