Donnerstag, 9. März 2017

Veronika der Lenz ...

.... ist da, nee so dann doch nicht. Aber Schwalbe, sprich Gerda, bemerkte in ihrem Kommentar bei mir: "Bald können wir es wieder singen: Veronica der Lenz ist da..." Wißt ihr woher dieses Lied stammt? In Anlehnung an den Ehrenpreis:

Der sieht nämlich so aus, der Gamander-Ehrenpreis/Veronica chamaedrys, merkt ihr was? Der heißt lateinisch Veronica und wenn der blüht, dann ist Frühling, ich finde es spannend, diesen Bezug zu der Pflanze. Vielleicht sind alle Veronicas im Frühling geboren?? Wer weiß, wer weiß.

Der wird auch bald blühen, der Huflattich/Tussilargo farfara. Da kommen zuerst die Blüten, erst viel später kommen die Blätter. Wer ihn findet, sollte tüchtig sammeln, denn er ist ein sehr guter Hustenlöser, der nächste Winter kommt bestimmt.

Vom Scharbockskraut/Ranunculus ficaria sieht man die Blätter, dann gehts nicht mehr so lange, bis es blüht. Man könnte die jungen Blätter, bevor die Pflanze erblüht, kleingehackt unter den Salat mischen.

Ein neunblütiges Buschwindröschen findet man nicht jeden Tag, einmal ist es mir bisher gelungen. Versuchts mal, ob es euch auch gelingt.

In meinem Rasen gibt es sie demnächst, die Veilchen, ich nehme an, es ist das März-Veilchen/Viola odorata, es gibt eine Menge Arten, da fällt es selbst den Experten nicht immer leicht eine Bestimmung abzugeben. Nun habe ich ganz mutig ein paar Blumen schon mal hier eingestellt, in der Hoffnung, auch ihr freut euch wenn sie blühen.






Kommentare:

  1. Ein wunderbarer Querschnitt durch die Frühblüher.
    Auch wenn Schmuddelwetter ist, so zeigen uns deine
    Fotos, dass der Frühling nicht mehr fern ist.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch sehen die Blüten aus, aber hier ist noch immer Flaute :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. So viel Vorfreude. Aber bald ist es dann auch wirklich soweit.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Na ja, das mit dem Monat März, das ist halt so 'ne Sache.
    Und der April der weiß ja auch nicht was er will.
    Viele Grüße
    Gerda
    PS: Ups,der Name Schwalbe ist wirklich echt :)

    AntwortenLöschen
  5. Zu März & die Schwalbe hab ich ein lustiges Gedicht von J.W. Goethe gefunden:
    März

    Es ist ein Schnee gefallen,
    Denn es ist noch nicht Zeit,
    Dass von den Blümlein allen,
    Wir werden hocherfreut.

    Der Sonnenblick betrüget
    mit mildem falschen Schein,
    Die Schwalbe selber lüget,
    Warum? Sie kommt allein!

    Sollt' ich mich einzeln freuen,
    wenn auch der Frühling nah?
    Doch kommen wir zu zweien,
    Gleich ist der Sommer da.

    AntwortenLöschen