Montag, 13. November 2017

Ein Sonnenstrahl .....

.... kann die Laune verbessern, gehts euch auch so?? Nach dem stürmischen und unangenehmen nassen Wochenende, schien heute plötzlich wieder die Sonne, aber nur für ein paar Augenblicke. Die nutzte ich sofort aus, um Farben zu speichern:

Im Pfirsichbaum hingen noch die letzten Tropfen vom großen Toben und Regen in den letzten Tagen.

Von unserem Wohnzimmerfenster sehen wir immer diesen Baum, nun wollte ich ihn doch mal aus der Nähe sehen, es ist ein Ahornbaum.


Nicht weit davon entfernt steht dieser Gingobaum, er leuchtet wie Gold. Wenns so wäre, dann würden bestimmt keine Blätter so rumliegen, da würden alle Menschen auflesen gehen und die Strasse wäre sauber.

Blick auf unsere Kirche ist immer ein lohnendes Motiv. An manchen Bäumen hängen immer noch hartnäckig die Blätter.

Auf einigen Feldern steht  noch Mais, der muss nun wieder neu trocknen, bevor er gemäht wird.

Auch die Goldene Becherflechte an Bäumen fällt bei Sonnenschein besonders ins Auge.


Diese zwei Zinnien fotografierte ich im Garten von Freunden, bei denen ich mich zum Cappucino eingeladen hatte, das kann man nur bei Freunden.

So hatte ich den Augenblick gut genutzt, indem sich die Sonne zeigte, hier nochmal der Ahornbaum. Der kleine Rundgang als Abschluß mit dem Cappucino tat danach richtig gut.












Kommentare:

  1. Ich habe bei dir diese farbenfrohen Bilder richtig genossen, einen wunderbaren Blick hast du für diese schönen Details. Jetzt wo alles relativ grau wirkt, genieße ich jeden Sonnenstrahl doppelt, denn die Farben wirken nochmals so lebendig.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Auch mir hat es sehr gefallen - lieben Dank dafür!

    Und Kater Max wird sich jetzt öfters im Warmen aufhalten
    und eure Streicheleinheiten genießen :).

    Herzliche Grüße
    von Gerda

    AntwortenLöschen