Montag, 30. Januar 2017

Wir haben wieder Plusgrade

Ja, wir haben wieder Plusgrade, aber am Samstag war es nochmals heftig kalt. Wir sind an den Rhein gefahren, um dort nachzuschauen, wie es den Wasservögeln so geht. Die Sonne schien einladend und es waren angenehme Temperaturen. Am Rhein , wir waren am Altrheinarm, dort ist kein Motorsport erlaubt und daher auch ruhig für die Vögel, waren doch tatsächlich die Uferregionen noch zugefroren.


Hier sieht man es noch im Vordergrund, es gibt noch Eis, die beiden Schwäne sind sicher auch froh, wenn sie wieder ungehindert ans Ufer können.

Aufs Eis selber haben sie sich nicht so recht getraut, sie blieben immer scharf an der Eiskante und erwarteten dort wohl Brot, aber niemand von den Spaziergängern hatte etwas dabei.

Die Enten hatten weniger Probleme mit der Eiswatschelei, sie gingen auch auf dem Eis einigermassen sicher, mit wenigen Ausrutschern.


Am Altrhein zu laufen ist immer schön, auf deutscher Seite schien die Sonne und so waren auch viele Elsässer unterwegs.
Allen Leuten merkte man die Sehnsucht nach dem Frühling an, bis wir wieder solche Bilder sehen, müssen wir uns schon noch gedulden.


                                                   Euch eine gute neue Woche.





1 Kommentar:

  1. Auch in Frankfurt wieder über Null - es regnet. Heute Morgen war es allerdings spiegelglatt. Mal schaun, wie es weitergeht. An Frühling wage ich noch nicht zu denken.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen