Sonntag, 12. Juni 2016

Vielleicht wirds doch noch was .....

.... mit dem Sommer, bei uns gehts so lala, aber ich will nicht übers Wetter schreiben, das wird in anderen Blogs schon gemacht. Ich möchte ein wenig Farbe aus meinem Garten zeigen und zwar in "Rosarot".


Über solche Farben freut man sich doch z.Zt., und wenn die Sonne scheint, dann leuchtet es besonders schön.


Stolze 1.20 m ist die Lauchkugel groß, unübersehbar für verschiedene Insekten.



Die Wicke oben steht schon ein paar Jahre in unserem Garten und sät sich immer von alleine aus, genauso wie die Akeleien.



Beim Streifzug durch unseren Garten finde ich natürlich auch "Tierisches" wie diese Wanzeneier, einmal schon mit dem Schlupf, es sind Feuerwanzen, und einmal noch geschlossen noch ohne Namen.

Dieser Herr steht nicht in unserem Garten, er zeigt mit seiner Gestik an:" Sonne komm endlich und bleib", das ist sicher der Wunsch vieler Menschen im Augenblick, denn, es ist Sommer und Fussball, da möchte die Nation draussen sitzen und schauen, stimmts???

Solche traumhaften Sonnenuntergänge will man auch mal wieder sehen, das ist nicht in der Karibik, nein bei uns von der Terasse durch die Pfirsichbäume fotografiert.


In der Hoffnung, bald wieder solche Begegnungen zu haben und mit guten Wünschen für einen gelungenen Wochenanfang, sage ich Tschüss.






Kommentare:

  1. Auch wenn du nicht über das Wetter reden willst, muss ich anmerken, dass es Ecken in Deutschland gibt, die nicht so intensiv von der merkwürdigen Wetterlage betroffen waren wie ihr im Süden. Es war seeehr lange sonnig und trocken. Erst jetzt hat es sich eingetrübt und regnet und die Starkregenfälle hatten wir auch (noch?) nicht so intensiv.
    Trotz allen Regens, der bei euch gefallen zu sein scheint,strahlen deine Rosenblüten doch noch.Und der Sommer ist noch nicht zuende.
    Die Wanzeneier habe ich noch nie gesehen, sehr interessant!
    Liebe Grüße
    Sisah

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith, wie gut tut Dein Post ohne Regentropfen, nur mit "Wanzentropfen" bestückt. Ich kann grad gar nicht fotografieren, der Garten steht nicht wie eine 1, nein er liegt, wie nach einem verlorenen EM-Spiel. lach! Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar in meinem Blog. Ich bewundere jeden, der sich durch diesen überlangen Post durchkämpft. Aber ich wollte ihn weder zerstückeln, noch kürzen. Hihi und schon beginnt hier der nächste Regenschauer. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, grüße bitte herzlich von mir.

    AntwortenLöschen
  3. Wie gut, daß ich Feuerwanzen-Eier nun auch mal gesehen habe. Denn ich hatte ab und zu schon mal kleine grüne Eier gefunden, von denen mir gesagt wurde, es seien auch Wanzeneier .... vielleicht von einer anderen Art?

    Bei uns scheint heute erstmals morgens wieder die Sonne und die Rosen duften endlich wieder ... da freut man sich! Ja, diese Sonnenuntergänge, die Du da zeigst, kenne ich auch noch aus dem Waldgarten, die gibts auch bei uns.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen